Offene Fragen/Themen...


Mit der Verlegung der Landesstraße 138 vom neuen Klinikum nach Steinen gibt es "demnächst" einen neuen Ortseingang Steinen.

Momentan befindet sich an dieser Stelle noch der Recyclinghof... Gibt es bereits Überlegungen für einen neuen Standort?

 

8 Jahren lang gab es die Post-Agentur im Steinener Geschäft Patchwork. Auf Ende April kündigte die Inhaberin den Vertrag. Die Post sucht noch immer nach neuen Räumlichkeiten. Gibt es denn keine schnelle "Zwischenlösung"...?

Der Recyclinghof Steinen befindet sich momentan genau da, wo die L 138 vom neuen Klinikum nach Steinen geführt werden soll. Wohin wird er wohl umziehen?

Gibt es wohl bald eine neue Filiale der Deutschen Post in Steinen und wo wäre ein geeigneter Standort? 

Kennen Sie noch andere Beispiele von "offenen Fragen", die hier einen Platz verdient hätten? Dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular...



Die B317 bei Steinen/Höllstein ist eine Ortsdurchfahrt, weil nördlich der Bundesstraße Wohnhäuser stehen sowie eine Vereins-Sporthalle. 

 

Eltern fahren bereits jetzt Ihre Kinder mit dem Auto auf die andere Seite der B317, weil für Kinder alleine eine ungefährliche Querung NICHT möglich ist. Die Verantwortlichen verweisen auf eine Unterführung, die allerdings den Weg zur Sporthalle mehr als verdreifacht... Seit Jahren fordert der Gemeinderat sowie die Verwaltung eine Querungshilfe, doch geschehen ist bisher nichts.

 

Mit dem geplanten 4-spurigen Ausbau wird sich die Situation weiter verschlimmern. Außerdem macht Lärm erwiesenermaßen krank und die Abgase verschlechtern die Lebensqualität massiv.

 

Höllstein braucht an dieser Stelle einen TUNNEL, damit zusammenwachsen kann, was zusammen gehört!!

 

Warum geht Tempo 30 in Langenau

an der L139?

Und warum nicht in Steinen?

 

Bereits am 28.02.2018 wurden rund 700 Unterschriften durch das Aktionsbündnis Steinen im Wandel an den Bürgermeister Braun übergeben.

 

Wie lange muss wohl noch gewartet werden?