Kontroverse Diskussion über die unterschiedlichen Konzepte beim SPD-Ortsverein / Klares Votum gegen "Flickenteppich".

STEINEN (hjh). Immer größer scheint die Front zu werden, die sich gegen einen Tempo 30-"Flickenteppich" mit Insellösungen und um Kindergärten und Schulen formiert. Das wurde jüngst bei einer SPD-Mitgliederversammlung in der AWO-Begegnungsstätte deutlich, zu der Vorsitzender Martin Kickhöfen und die SPD-Gemeinderäte eingeladen hatten. Die Runde kam nach kontroverser Debatte zum Schluss: "Wir wollen, dass die Gemeinde an einem Strang zieht und versucht, bei den Behörden ein flächendeckendes Tempo 30 zu beantragen und durchzusetzen." Fortsetzung NUR über den Button unten.